Grund-
gedanke
und Ziele

Das Burgenländische Volksbildungswerk ist ein freier Träger der Erwachsenenbildung. Die ganzheitliche Entwicklung der Person und die Orientierung an der konkreten Lebenswelt des Menschen sind die Eckpfeiler der Arbeitsfelder Erwachsenenbildung und außerschulische Jugenderziehung.
Das Volksbildungswerk ist Partner der Gemeinde in Kultur- und Bildungsangelegenheiten und betreibt offene Bildungs- und Kulturarbeit vor Ort. Die Planung der Aktivitäten erfolgt gemeinsam mit den InteressentInnen und TeilnehmerInnen nach deren Wünschen, nach den bildungspolitischen Notwendigkeiten und in Hinblick auf die aktuellen gesellschaftlichen Fragen. Sie orientiert sich an den örtlichen und regionalen Verhältnissen und bindet die örtlichen Vereine und Gruppen ein. Das Volksbildungswerk steht als Diskussionsplattform, Experimentierfeld und Orientierungsraum bei der gesellschaftlichen Neubewertung von Fragen der Arbeits- und Lebenswelt zur Verfügung.

Angebote

Maßgeschneiderte Bildungsangebote - von beruflicher Weiterbildung über Persönlichkeitsbildung und Lebenshilfe bis hin zur musischen Bildung - können von der Bevölkerung vor Ort genutzt werden. Durch ein flächendeckendes dichtes Netz von Bezirks- und Ortsstellen erreicht das Volksbildungswerk mit seinen Veranstaltungen auch die kleinsten Orte des Burgenlandes.

Formen
und Arbeits-
methoden

Eine breite Palette von Methoden und Veranstaltungsformen wird themenspezifisch angewendet:

  • Vorträge, Bildungswochen und Bildungstage

  • Vortragsreihen, Diskussionen und Seminare

  • Kurse, Workshops und praktische Übungen

  • Exkursionen, Ortsbegehungen, Ausstellungen

  • Konzerte, Lesungen, Theateraufführungen

  • Spielaktionen, Gesprächsrunden und Beratungsgespräche

Themen

Zahlreiche engagierte und kompetente ReferentInnen und Vortragende arbeiten in den verschiedenen Themenbereichen:

  • Entwicklung von Staat und Gemeinde

  • Europa, Globalisierung, Politik

  • Regionalentwicklung und Dorferneuerung

  • Wirtschaft und Arbeitswelt

  • Familie, Erziehung, Persönlichkeitsentwicklung

  • Schule, Ausbildung, Schlüsselqualifikationen

  • Medien und neue Technologien

  • Neues in Technik und Wissenschaft

  • Natur, Umwelt und Ökologie

  • Religion, Philosophie, Geschichte und Heimatkunde

  • Gesundheit, Freizeit

  • Lebensstil und Wohnkultur

  • Volkskultur, Brauchtum, Kunst und künstlerische Aktivitäten, u. v. m.

Kontakt-
adressen

Wünsche und Anregungen richten Sie bitte an die OrtsstellenleiterInnen, BezirksleiterInnen oder an die hauptamtlichen MitarbeiterInnen des Volksbildungswerkes in:

und in den Regionalstellen

 

diese Seite drucken